Erste Mannschaft | Spiele
  • Telegramm

Neuchâtel Xamax

FC Basel

Neuchâtel Xamax - FC Basel 2:1 (2:1)

Datum: 02.05.1998, 19:30 Uhr - Wettbewerb: NLA/NLB Auf-/Abstiegsrunde 1997/98 - 11. Runde

Stadion: Maladière (Neuchâtel) - Zuschauer: 6'500

Schiedsrichter: André Daina Schweiz

Tore: 11. Frick 0:1. 16. Wittl 1:1. 45. Martinovic 2:1.

Gelbe Karte: 1. Knup (Foul). 70. Maslow (Foul), 57. Ceccaroni (Foul), 81. Delay (Spielverzögerung).

Neuchâtel Xamax: Delay; Rueda (10. Martin); Alicarte, Hamann, Jeanneret; Wittl, Gigon (76. Boughanem), Rothenbühler; Halili (68. Zambaz), Maslow, Martinovic.

FC Basel: Stöckli; Kreuzer; Ceccaroni, Konde, Reimann; Barberis, Zuffi, Perez, Frick; Mendi (46. Dobrovoljski), Knup (68. Pechoucek).

Bemerkungen: Xamax ohne Perret (gesperrt), Chanlot (intern gesperrt), Corminbúuf, Moret und Isabella (alle verletzt). Basel ohne Huber, Salvi, Henry, Gaudino und Fabinho (alle verletzt). - Rueda mit Zerrung ausgeschieden (9.). - Debüt des tschechischen U21-Internationalen Pechoucek bei Basel. Schlicht ungenügende, fehlerhafte Leistung des SR-Trios.

Zurück