Erste Mannschaft | Spiele
  • Telegramm
  • Matchprogramm

SC Kriens

FC Basel

SC Kriens - FC Basel 1:3 (0:0)

Datum: 17.05.1998, 16:00 Uhr - Wettbewerb: NLA/NLB Auf-/Abstiegsrunde 1997/98 - 13. Runde

Stadion: Kleinfeld (Kriens) - Zuschauer: 5'000

Schiedsrichter: Dieter Schoch Schweiz

Tore: 49. Frick 0:1. 73. Rölli 1:1. 75. Frick 1:2. 93. Zuffi 1:3.

Gelbe Karte: 3. Reimann (Foul). 16. Esposito (Unsportlichkeit). 45. Zuffi (grobes Foul). 66. Disler (Foul). 68. Erni (Foul).

Rote Karte: 12. Pechoucek (Notbremse).

SC Kriens: Crevoisier; Disler; Schnüriger (56. Erni), Zwyssig, Egli; Melina, Colatrella (70. Rölli), Gross, Benson (44. Schwizer); Burri, Esposito.

FC Basel: Huber; Kreuzer; Disseris, Webber; Perez, Hartmann, Pechoucek, Gaudino (84. Tschopp), Reimann (91. Calapes); Zuffi, Frick (92. Mendi).

Bemerkungen: Kriens ohne Bonnafous (verletzt) und Stoop (nicht im Aufgebot). Basel ohne Ceccaroni, Knup, Konde (alle gesperrt), Henry, Salvi, Barberis und Fabinho (alle verletzt). Basel nach Platzverweis von Pechoucek mit Zuffi im Mittelfeld und Frick als einzigem Stürmer. 89. Huber hält Foulpenatly von Burri .Ausschreitungen nach Spielschluss durch Basler «Fans», die das Schiedsrichtertrio attackierten.

Zurück