Presseschau

Basler Zeitung vom 25.04.2019

Im Fokus

Weil Taulant Xhaka gegen den FC Zürich gesperrt fehlt, stellt sich für Trainer Marcel Koller die Frage, wer ihn im Zentrum ersetzen soll. Innenverteidiger Eder Balanta, der diese Aufgabe schon häufiger in dieser Saison erfüllt hat, fällt als Möglichkeit weg, da er sich im Viertelfinal verletzt hat und zurzeit erst Einzeltrainings absolviert. Eine andere Option ist Luca Zuffi, der vom offensiven ins defensive Zentrum wechseln könnte. Oder eben: Zdravko Kuzmanovic. Im Viertelfinal gegen den FC Sion kam der Serbe in der 82. Minute ins Spiel, mit ihm konnte der FC Basel die Partie noch drehen. Eventuell setzt Koller auch im Letzigrund auf die Routine des 31-Jährigen, mit dem sich die Mannschaftskollegen im Mittwochstraining einen kleinen Scherz erlaubten: Sie strichen ihm wärmende Salbe in den Schuh, Kuzmanovic merkte es nach wenigen Minuten und warf den Schuh leicht verärgert weg. Auf einen möglichen Einsatz heute gegen den FC Zürich wird das allerdings kaum einen Einfluss haben. (saw)


www.baz.ch

Zurück