Presseschau

Basler Zeitung vom 01.07.2019

Von rot bis blau

Der Test vom Sonntag

Gegen Mitspieler. Es war noch immer sehr heiss in Rottach-Egern, als am Sonntag, 18 Uhr, das zweite FCB-Testspiel im Trainingslager angepfiffen wurde. Da es zu Problemen mit möglichen Gegnern gekommen ist (vgl. BaZ von letzter Woche), arrangierte sich Rotblau mit einem internen Freundschaftsspiel. Die Hälfte trug das Heim-, die anderen das Auswärtsdress. Am Ende siegte Weiss gegen Rotblau 3:1, und bis auf Zdravko Kuzmanovic (Rücken) kamen alle Akteure zum Einsatz. Die Tore erzielten Ricky van Wolfswinkel (2), Raoul Petretta und Edon Zhegrova. Etwas Besonderes an diesem Vergleich war nicht nur die Spieldauer (3-mal 25 Minuten inklusiveTrinkpausen), sondern auch der Schiedsrichter. Assistenztrainer Carlos Bernegger leitete die Partie souverän.

Der Test vom Mittwoch

Gegen Nürnberg. Das letzte Testspiel in Bayern wird der FCB am Mittwoch austragen. Als Gegner konnte der 1. FC Nürnberg engagiert werden. Die Franken sind aus der 1. Bundesliga abgestiegen und unternehmen nun eine Liga tiefer einen Neustart. Am Samstag verloren die Nürnbergerin ihrem dritten Testspiel erstmals (1:2 gegen Bayreuth). Ausgetragen wird die Partie gegen den FCB inAllershausen. Im eigenen Stadion testet der «Club» erst am 20. Juli – dann ist der Gegner mit Paris Saint-Germain eine der besten Mannschaften Europas.


www.baz.ch

Zurück