Presseschau

Basler Zeitung vom 13.08.2019

Im Fokus

Es war nicht nett von Albian Ajeti. Der hat in der letzten Woche mit seinem Wechsel zu West Ham doch einfach alle Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Dabei sah es lange so aus, als wäre der Transferschluss in England für Eray Cömert reserviert. Die Gerüchte um den FC Arsenal sind aber bald wieder abgeflacht, und der 21-Jährige ist noch immer in Basel. Dort ist er heute mit der Aufgabe betraut, den FCB zum ersten Spiel ohne Gegentreffer zu führen. Im Hinspiel hat das noch nicht geklappt: Beim 0:1 verlor er Trauner bei einer Ecke aus den Augen, das 0:2 von Klauss fälschte er ins eigene Tor ab. Das muss heute besser werden, wenn die Basler in die Champions League wollen. Auf «seinen» FC Arsenal könnte Cömert diese Saison aber ohnehin nur in der Europa League treffen. (tip)


www.baz.ch

Zurück